o
e
k
o
h
a
u
s
.
c
h

V E R M I E T U N G


  Westfassade
3.5 Zimmerwohnung im 2. OG an der Streulistrasse 79A, 8032 Zürich

Oekohaus.ch setzt auf erneuerbare Energien.

Das Appartementhaus an der Drusbergstrasse 1 in Uster wurde 1963 erstellt. Das Haus wurde 2012/2013 komplett neu nach dem Minergiestandard saniert. Es gibt jetzt eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Die Nasszellen wurden neu konzipiert und fast alle Wohnungen haben einen Balkon oder eine Terrasse mit Holzrost bekommen. Ein Lift wurde eingebaut. Die Gebäudehülle wurde wärmegedämmt und mit Holz verkleidet.

Die drei Mietshäuser an der Sempacherstrasse 18 und an der Streulistrasse 79 a + b werden mit Holzpellets beheizt.
Holzpellets sind verarbeitete Sägespäne, welche getrocknet und gepresst werden. Beim Verbrennen von Holz wird nur so viel CO2 freigesetzt, wie der Baum im Laufe seines Lebens aufgenommen hat. Anders als bei Öl oder Gas müssen Pellets nicht Tausende Kilometer transportiert, sondern können aus einheimischen Hölzern hergestellt werden.

Das Warmwasser wird ebenfalls grösstenteils über die Pelletheizung erwärmt.
Im älteren Bau an der Sempacherstrasse 18 (1926) wurde inzwischen bei einer Wohnung eine Komfortlüftung eingebaut. Das Dach wurde mit Isofloc und Steinwolle zusätzlich wärmegedämmt.

Die Fassade der Neubauten (2006) ist hinterlüftet. Die Wärmedämmung aus Steinwolle ist dampfdiffusionsoffen. Dadurch wird ein angenehmes, ausgewogenes Raumklima gewährleistet.
Die Baumaterialien wurden nach ökologischen Gesichtspunkten ausgewählt. Holz kommt nicht nur als Brennstoff vor, sondern wurde auch für die Bodenbeläge und für die Fassadenverkleidung verwendet.

Besonders wichtig ist auch die Lage der Bauten. Das städtische Wohnen ermöglicht kurze Arbeitswege und eine gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Das Projekt bildet ein Beitrag gegen die Zersiedelung.


  Lieferung Einblasen Lagerung 


Daniel Kurz Architekturbüro
Jupiterstrasse 26
8032 Zürich
Tel.:   044 383 68 35
Fax: 044 383 68 66